Mister Carsten Beat

Untenstehend finden Sie das Profil von DJ "Mister Carsten Beat ". Seit 1996 rockt er div. Firmenevents wie Weihnachtsfeste oder Jubiläen & Privatfeiern wie Hochzeiten oder Geburtstage in Nordrhein- Westfalen...und steht bei der DJ Agentur Mister Beat GmbH unter Vertrag.

Mister Beat DJ Profil
Mister Carsten Beat

 

Baujahr 1971
DJ seit 1996
Einsatzgebiet
Nordrhein- Westfalen
Musikstil
Oldies, Rock, Gothic, 90ies 80ties, 70ties, 60ties, akutelle Charts, Abba bis ZZ Top
Spezialgebiet
Gothic
Referenzen
Unzählige Privatfeiern wie Hochzeiteb und Geburtstage, Firmenevents und auch Clubs, Schlachthof Wiesbaden, Zwischenfall Bochum, Cage Club Bottrop uvm.
Sprachen
Deutsch, Englisch
Weitere Informationen

Mister Carsten Beat über sich selbst

Mein Name ist Carsten, ich bin 44 Jahre alt und arbeite seit über 9 Jahren für Mister Beat. Allerdings nicht nur, denn ich bin auch in vielen verschiedenen Clubs angestellt. Dadurch bewege ich mich sozusagen immer am Puls der Zeit. Natürlich auch Genre übergreifend (80er/90er, Oldies, Schlager, Charts, Rock/Metal oder Gothic/Mittelalter), so dass ich mehr als nur breit in meinen Sets aufgestellt bin. Insgesamt bin ich übrigens seit über 20 Jahren als DJ unterwegs.

Mein Motto: „DJ zu sein ist keine Kunst, sondern eine knallharte Dienstleistung, die immer auf den Punkt genau stimmen und passen muss!!!“ Und an diesem Motto möchte ich auch gemessen werden!

Warum arbeitest du gerne mit Mister Beat?

Mister Beat war für mich ein absoluter Glücksfall!!! Als es mir in einem Lebensabschnitt (kurz vor der Einstellung bei Mister Beat) mal nicht so gut ging, konnte ich mich hier völlig neu beweisen und habe über die Jahre so unfassbar gute Freunde bei den Mitarbeitern, Technikern, DJs und sogar bei Kunden hinzu gewonnen, dass ich Mister Beat ganz klar und als eine Art Familie ansehe. Das hört sich jetzt vielleicht überzogen an, ist aber exakt so!

Worin siehst du den besonderen Reiz am “DJ-sein”?

Es ist eine stetige Herausforderung, weil man es mit den verschiedensten Menschen, Fraktionen oder Musikrichtungen zu tun bekommt. Man kann so lange im Geschäft sein, wie man will, als DJ erlebt man jeden Abend immer wieder neu oder sagen wir besser „anders“! Es jedes Mal zu schaffen, dass die Kunden zufrieden und mit einem Lächeln die Location verlassen, ist die vielleicht die größte Herausforderung, der ich mich stellen kann! Allerdings ist genau das auch mein Anspruch!

Du legst auf vielen Hochzeiten auf, was gefällt dir besonders gut an Hochzeiten?

Da gibt es sicherlich mehrere Dinge. Zwei ganz prägnante Sachen sind für mich aber:
Die völlig unterschiedlichen Menschen reizen mich immer sehr, egal ob Kunden, Gäste oder Mitarbeiter der Location, auf die man trifft, ohne vorher zu wissen, was einen eigentlich genau erwartet. Und da dort auch immer verschiedene Generationen aufeinander treffen, muss man als DJ völlig flexibel versuchen, so viele Gäste wie nur irgendwie möglich zum feiern zu animieren.

Es ist egal, ob die älteren Gäste einen Standardtanz wünschen oder die jüngeren Gäste mehr House- oder Chartsmusik wollen. Ich bin dafür verantwortlich Ihnen allen einen guten Abend zu bereiten. Das Zweite ist, jede Hochzeit ist anders. Manchmal nur ein kleines bisschen, das andere Mal ist es ein Unterschied wie Tag und Nacht. Das kann auch wieder an den Leuten oder auch an der Location selber liegen. Als DJ muss man flexibel auf die Vorlieben oder Umstände eingehen. So wird es einem niemals langweilig und das ist auch gut so!

Wie bereitest du dich auf Hochzeiten vor?

Ganz wichtig ist für mich der Kundenkontakt!!! Da ich selber sehr „Oldschool“ mit CDs und CD-Spielern unterwegs bin und nicht mit einem Laptop, muss ich im vornhinein mit den Kunden alles nur denkbar Mögliche abgeklärt haben. Denn ich kann ja nicht mal eben etwas aus dem Internet „ziehen“. Daher bitte ich meine Kunden auch immer um Zusendung einer separaten Wunschliste mit deren Lieblingsliedern, aber auch gerne mit möglichen Wünschen der Gäste! Die Kunden kennen ihre Leute ja nun viel besser als ich.

Bei diesen Vorgesprächen lasse ich auch gerne meine Kontaktdaten z. Bsp. an die Trauzeugen weitergeben, falls diese musikalische Unterstützung brauchen bzw. wenn diese noch andere Ideen zur Musik haben (z. Bsp. ein Künstler soll auftreten und das Brautpaar darf davon nichts wissen)!

Sobald ich alle wichtigen Infos zusammen habe, erstelle ich die CDs mit den Wünschen und baue mir damit ein möglichst homogenes DJ-Set für den Abend zusammen. Natürlich darf der Kontakt zur Location und eine intensive Besprechung mit diesem Partner auch nicht fehlen.

Was liegt dir am Besten beim Auflegen, was macht dir am meisten Spaß?

Da ich so gerne meine 5-7 CD-Koffer (je nach Anforderung) durchsuche, freue ich mich immer wahnsinnig über ungewöhnliche oder selten gewünschte Lieder!  Es ist doch immer eine tolle Herausforderung, wenn man eine Gesellschaft von gut gelaunten Menschen vor sich hat und man als DJ dann in der Primetime, viele unterschiedliche Wünsche bekommt!

Diese dann richtig gut passend einzubauen und so die Party weiterfliegen zu lassen ist ein geniales Gefühl. Es muss halt möglichst oft eine volle Tanzfläche da sein. Darin liegt auch die Bestätigung für mich, alles richtig gemacht zu haben. Dann das Lächeln des Brautpaars und evtl. noch ein kurzer Applaus am Ende des Abends und ich fahre ebenfalls glücklich nach Hause!

Euer
Mister Carsten Beat

Mister Carsten Beat stellt sich vor


Mister Carsten Beat berät auf Mister Beat Stand mit DJ Kollegen Hochzeitspaare auf der Hochzeitsmesse TrauDich in Köln

© MisterBeat® 2017